Zeltlager für kids & teens ab 8 Jahren

SAVE THE DATE!!!!
Herzliche Einladung an ALLE Kids & Teens ab 8 Jahren zum Zeltlager in Ingolstadt!
Anmeldung ab 1. Juli 2024!
- weitere Infos folgen zeitnah -

 


Vorbereitung zur Deutschen Meisterschaft

Krankheitsbedingt muss das Quiz heute Abend (05.06.2024) leider ausfallen!

 

Herzliche Einladung zum Quiz-Extrem zur Vorbereitung auf den Bundesjungzüchter-Wettbewerb.

150 Fragen aus den bisherigen Wettbewerben wollen beantwortet werden...

Eine Anmeldung zur kostenlosen Quiz-Runde ist NICHT notwendig!

 

Beginn: 20 Uhr

Login: https://us02web.zoom.us/j/87007748074?pwd=Z25NQ1J2K2V5STBtMkp1ZndNWE5LZz09

Kenncode: PZG-Online


Bayerische Champions der Dressurponys - 19. Mai 2024

Im Rahmen des Pfingstturnieres der Familie Betz auf dem Hofgut Sperbeslohe (bei Eichstätt) wurden auch die neuen Landeschampions der Dressurponys gekürt. Herzlichen Glückwunsch den Reitern und vor allem Züchtern der Sieger:

 

Champion der 6j. Dressurponys (FOTO):

D’ARTAGNAN (Dance Star AT/ Giglbergs Spotlight)

Z/B: Familie Betz, Schernfeld

R: Franziska Betz, Schernfeld

 

Doppelte Freude bei den 5j. Dressurponys:

1. Gründleinhofs GLÜCKSKEKS

(Golden Grey / Dimension AT)

 Z: Cordula Kaus, Gründleinshof

 

UND

 

1. RIGHT AND SUGAR

(FS Mr. Right / Kaiserstern xx)

Z: Andreas Meyer, Plech


Jungzüchterwettbewerb Pferd International - 12. Mai 2024

Wissen macht was!

Bei schönstem Kaiserwetter fand am Samstag, 11. Mai 2024 wieder der Jungzüchterwettbewerb im Rahmen von Pferd International statt, der mit 33 Teilnehmern so zahlreich wie noch nie besetzt war. Aufgeteilt in drei Altersklassen wurden die Teilbereiche Theorie und Beurteilen nach der Linearen Beschreibung geprüft. Die Königsdisziplin Mustern konnte leider nicht durchgeführt werden. Der ehemalige Zuchtleiter Dr. Hartwig Tewes fungierte als Richter.

 

Sieben Jungzüchter aus den Reihen der PZG Holledau waren vertreten und stellten eindrucksvoll unter Beweis, dass Wissen etwas (aus)macht! Auffallend waren ihre starken Leistungen in der Theorie – die Schulungen und Quizrunden der letzten Jahre zahlen sich aus: Als Einzige im gesamten Wettbewerb trumpfte die Siegerin der Mini´s, Annika Schwarz (Mammendorf) mit der vollen Punktzahl in der Theorie! Charlotte Zellhuber (Massenhausen) sowie Milena Knott (Vohburg) folgten knapp mit 95 von 100 möglichen Punkten und auch die anderen PZG´ler hatten Top-Werte.   

 

Die Beurteilung nach der Linearen Beschreibung ist – laut der Teilnehmer - die größte Herausforderung im Wettbewerb. Gewertet wird hier die Abweichung vom Richterurteil. Milena Knott punktete abermals mit der drittbesten Leistung aller Teilnehmer und holte am Ende den Reservesieg in der AK II. Bei ihrem ersten Start in der AK I und als Jüngste in dieser mit 16 Teilnehmer starken Gruppe platzierte sich Lea Landes (Ingolstadt) auf dem hervorragenden 3. Rang.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

Mini (8 – 13 Jahre) – 8 Teilnehmer

1. Platz: Annika Schwarz, Mammendorf

6. Platz: Charlotte Zellhuber, Massenhausen

 

AK I (14 - 18 Jahre) – 16 Teilnehmer

3. Platz: Lea Landes, Ingolstadt

6. Platz: Hannah Fischer, Weil

 

AK II (19 – 25 Jahre) – 9 Teilnehmer

2. Platz: Milena Knott, Vohburg

4. Platz für Sarah Kurz, Moorenweis

5. Platz für Philipp Schwarz, Mammendorf


Wissen ist Macht! Jetzt anmelden für den Praxistag!

Herzliche Einladung zum Schulungsangebot 2024 der PZG Holledau!

Mitmachen können ALLE Interessierte unabhängig vom Alter...

Eine Anmeldung zu den kostenlosen Online-Schulungen ist NICHT notwendig.

 

Beginn: 18.30 Uhr

 

Login: https://us02web.zoom.us/j/87007748074?pwd=Z25NQ1J2K2V5STBtMkp1ZndNWE5LZz09

Kenncode: PZG-Online

Jetzt anmelden für den Praxistag!


Future Stars - Gründleinshof Cosmolina schafft das Double - 16.4.24

Das Fresh up ist geglückt! Am Wochenende 13. und 14. April 2024 fand das traditionelle DSP-Freispringchampionat, bislang in Röhlingen zu Hause, auf der Reitanlage von Springreiter Mario Walter in Ellwangen-Killingen statt. Erstmals standen zusätzlich DSP-Championate im Freilaufen für drei- und vierjährige Pferde auf dem Programm und alle vier Championatsklassen waren darüber hinaus offen für Reitponys ausgeschrieben mit eigenem Championatstitel.

 

Unter den Richteraugen von Ina-Kathrin Schmid und Volker Brodhecker sicherte sich die erste DSP-Ponychampionesse Gründleinshofs Cosmolina (v. Cosmopolitan D / Dimension AT) mit einer Endnote von 8,38 den Freilauf-Titel bei den Dreijährigen. In der Konkurrenz der Luftakrobaten trat die Freilaufchampionesse nochmals an und überzeugte auch die Springrichter. Sie vergaben für den zweiten Auftritt von Gründleinshofs Cosmolina für die Technik die 8,2 und das Vermögen die 8,0 und somit erhielt die Reitponystute den zweiten Titel! „Ein Tag voller Emotionen“ schreibt Züchterin Cordula Kaus vom Gestüt Gründleinshof auf Facebook. „Mit so einem jungen Pony loszufahren ist immer spannend - wir sind unendlich stolz auf unser Cosmolinchen!“ Bereits als Fohlen machte die junge Dame als Reservesiegerin des Ponyforums-Fohlenchampionats auf sich aufmerksam.

 

Quelle: https://www.deutsches-sportpferd.de/neuigkeiten/aktuelle-neuigkeiten/detail/future-stars-sechs-dsp-champions-gekuert-cosmolina-schafft-das-double!


Bachl-Weekend: Vollgeschwister rocken die Reihe - 25.3.204

Gelungene Prämiere für das 1. Bachl-Weekend! Zusammen mit der Zuchtgenossenschaft Rottal-Inn hatte die Hengststation Bachl vom 22. bis 24. März 2024 zum Event für Züchter, Pferdeleute, Käufer und Interessierte eingeladen. Neben einer große Hengstschau stand der Freispring- und Freilaufcup für drei- und vierjährige Pferde mit einer Gesamt-Dotation von 15.000 Euro im Programm.

 

Für den Freispringcup waren erstmals Qualifikationsspringen ausgeschrieben und jeweils die besten 15 Jumper zogen in das Finale ein.

Rottaler Freispringcup 2024

 

Champion der 3-Jährigen:

EMMA von IMHOFF

(Cornet Obolensky / Cassini I)

Z/B: Angela Imhoff, Landshut

 

Vize-Champion der 4-Jährigen:

FERDINAND von IMHOFF

(Cornet Obolensky / Cassini I)

Z/B: Angela Imhoff, Landshut

 

Herzlichen Glückwunsch unserem Mitglied zu diesem fulminanten Erfolg der Vollgeschwister!

 

Am Sonntagvormittag stand der Rottaler Freilaufcup auf dem Programm, für den sich 16 dreijährige und neun vierjährige Dressurpferde in die Startliste eingetragen hatten.

Rottaler-Freilaufcup 2024

 
Champion der 3-Jährigen:

VALERIO LK (Va Bene / Florestano)

Z: Dr. Helmut Feigl, Beutlesbach

 

Vize-Champion der 4-Jährigen:

TABUHABY (Quaterback / Ringo Starr)
Z/B: Zuchthof Wimmer, Arnstorf

 

Wir gratulieren unseren Mitgliedern!


Süddeutsche Ponykörung in Marbach - 24.03.204

Bei der bestens organisierten Süddeutschen Ponykörung im HuL Marbach überzeugte auch der dreijährige Gründleinshofs DIAMONDS HEART – ein Sohn des Diamonds Showtime - und erhielt ein positives Körurteil.

Der junge Strahlemann stammt mütterlicherseits aus einem sporterfolgreichen Stamm: seine Mutter Gründleinshofs Herzblut (v. Gründleinshofs San Royal) ist unter anderem schon die Hengstmutter des Triple-Bundeschampion DSP Gründleinshofs Gipfelstürmer (v. Golden West).

Züchterin Cordula Kaus (Degernheim) auf Facebook: „Wir freuen uns so wahnsinnig mit Laura (Besitzerin Laura Muncz), die ihn von uns als Absetzer erworben hat und gemeinsam mit uns so viel Hoffnung in den kleinen Macho gesteckt hat! Wir waren schon als Fohlen so stolz auf ihn!“


Vortrag & Diskussion: Pferdezucht und Reitsport der Zukunft

Berichte über die Veranstaltung:

"Fürs Pferd werben" v. Andrea Tölle, Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt 19/2024

"Pferdezucht und Reitsport der Zukunft" v. Petra Krayl, Bayerns Pferde Zucht und Sport 5 / 2024

 

Einblicke:

brennendes Thema – Mut zu was Neuem – sehr gute Referenten – horsewalker – Zuversicht bringt uns ins Handeln – breites Publikum –  Umdenken geht los – Herzblut – gut geführt ist besser, wie schlecht geritten – Reitschulen stärken – mit den Chancen wuchern – Zucht ist eine tickende Zeitbombe – Meinung vertreten – Kostenumlage – Referenten brennen – gute Ausbildung ist Tierschutz – zusammen statt gegeneinander – Offenheit für neue Wege -- positiv in den sozialen Netzwerken handeln – Gesunderhaltung – vielleicht ist das unsere Chance – Glauben an die Selbstwirksamkeit – positiv in die Zukunft –  noch mehr Praxistipps  – jeder kann etwas tun – Gesellschaft mitnehmen – was begeistert mich?

Wie geht es mit der Pferdezucht und dem Reitsport weiter? Beides befindet sich in Deutschland und darüber hinaus im vielschichtigen Umbruch.  Verbände, Genossenschaften, Vereine etc. im Pferdesektor stehen vor großen Herausforderungen. Insbesondere kämpft die Pferdewelt um die gesellschaftliche Akzeptanz.

 

Im Rahmen eines Vortrags- und Diskussionsabend am FREITAG, 22. März 2024 wird Thomas Casper vom Gestüt Birkhof zu dieser hochaktuellen Frage referieren sowie Perspektiven und konkrete Maßnahmen vorstellen. Der studierte Landwirt hat eine ganz besondere Herzensangelegenheit: Kinder wieder mehr in Berührung zum Pferd bringen. Mit zahlreichen Aktionen rundum das Geschehen am Birkhof - und darüber hinaus - setzt er sich stark zur Erhaltung des Kulturguts Pferd ein.

 

Darüberhinaus wird es Beispiele, Anregungen und Erfahrungsberichte aus der Praxis geben von:

  • Birgit Matt, Matthof
  • Stephanie Konle, Reiterhof Konle
  • Berit Malinka, HuL Schwaiganger

Jahresversammlung der PZG Holledau

 

Züchtertreffen von Jung bis Älter - Bericht zur Jahresversammlung 2024

Der Saal war voll! Weit über 100 Mitglieder waren am 9. März 2023 zur Jahresversammlung der Pferdezuchtgenossenschaft Holledau (PZG Holledau) in Ingolstadt zusammengekommen, um die Veranstaltungen Revue passieren zu lassen und die Erfolge des vergangenen Jahres zu feiern. Es war ein kurzweiliges, stimmungsvolles und informatives Züchtertreffen von Jungen und Älteren... hier weiterlesen

Einblicke:

viel Jugend – kurzweilig – gespanntes Interesse – Züchtertreffen – super Stimmung – Horizonterweiterung – nette Gespräche – Tombola mit neun Gewinnen ist Rekord – das hätte ich Euch gar nicht zugetraut – volles Haus – social licence – Dankbarkeit, dabei zu sein – süß oder salzig – Fachsimpeln – informativ – Jung und Alt zusammen – überwältigend, was die PZG leistet – Ehrungen sind das Highlight – Hengsthalter vor Ort – die Nachwuchsförderung trägt Früchte – Essen lecker – alle Verbände können sich eine Scheibe abschneiden – Tombola spitze – Mitglieder von sehr weit angereist – Vertrauen, Transparenz, Glaubwürdigkeit – rundherum ein gelungener Abend, der seinesgleichen sucht – viele neue Gesichter – Schwung für die neue Saison – Spezialpferd – alle waren begeistert – super Vorbereitung – Örtlichkeit gut – Freilaufcup ist Geschichte – so viele Preise gab´s noch nie – 80 Züchter, 218 Warmblüter, 39 Ponys, 13 Haflinger, 1 Knapstrupper, 14 Reiter und 27 Jungzüchter – Gedanken zum Kulturgut Pferd regen zum Nachdenken an…