Tibitaba B siegt erneut – 2.12.2018

Am 2. Dezember fand in Ellwangen-Röhlingen wieder das internationale Freispringturnier mit dem DSP-Freispringchampionat statt:

 

DSP-Championesse der 3-Jähringen

Siegerin 1. Abteilung

TIBITABA B (Cornettino x Asti Spumante)

Z: Thomas Wimmer, Arnsberg

B: Hengststation Bachl

In diesem Jahr ist es bereits der zweite Sieg für die Schimmelstute in einem Freispringwettbewerb. Im April entschied sie beim Rottaler-Freispringcup die Konkurrenz für sich.

 

Siegerin 2. Abteilung (Foto):

NIKITA W (Naldo/Chamberton)

Z/B: Manfred Wöllmer, Nördlingen

 

Herzlichen Glückwunsch!


PZG Holledau übergibt drittes Holzpferd - 18. November 2018

 

Da strahlten die Augen des vierjährigen Tim Hofmann, als er das neue Pferd für den Kindergarten in Daiting sah! Er war am gestrigen Samstag in Begleitung der Leiterin Tanja Seifert, seiner Gruppenbetreuerin Ute Schiele und Bürgermeister Roland Wildfeier auf den Franzerhof in Daiting gekommen, um dort ein Holzpferd der Aktion `Pferde für unsere Kinder´ in Empfang zu nehmen. „Durch das Holzpferd und den entsprechenden Aktionen können wir den Kindern die Liebe zum Tier näherbringen“ freute sich Ute Schiele. „Und vor allem den Zugang zur Natur wieder aufzeigen – das wird durch Tablets und Co. heutzutage völlig verlernt!“

 

Das Holzpferd soll den Kindern bereits im Vorschulalter spielerisch das Thema Pferd näher bringen und durch die Bereitstellung pädagogischer Lernmaterialien vertiefen. Darüber hinaus ist der Besuch bei und der direkte Kontakt zu Pferden geplant. Eine tolle Kombination, findet auch Bürgermeister Roland Wildfeier: „Der Kindergarten ist eine sehr wichtige Einrichtung! Grundsätzlich ist alles, was unsere Kinder voran bringt, Unterstützens wert. Das Holzpferd ist eine ausgezeichnete Idee – insbesondere, da wir mit dem Franzerhof der Familie Schreiber und Geislinger auch noch einen Pferdebetrieb vor Ort haben.“

 

Es ist bereits das dritte, von der PZG Holledau gestiftete Holzpferd. „Seit vielen Jahren engagieren wir uns sehr stark und auf vielfältige Weise in der Nachwuchsarbeit“ erklärt die zweite Vorsitzende Katrin Landes bei der Übergabe. „Die Unterstützung von `Pferde für unsere Kinder ´ ist naheliegend.“

 



PZG-Gewieher: Springpferde weit über dem Durchschnitt                                      SONDERAUSGABE zum Freispringcup

Download
PZG-Gewieher: Springpferde weit über dem Durchschnitt_SONDERAUSGABE zum Freispringcup
2018_15_PZG Gewieher_Springpferde weit ü
Adobe Acrobat Dokument 7.3 MB

PZG Holledau - Freispringchampions 2018

 

Freispringchampion der 3j. WBL:

Tiefenhof`s DIAGO

(Dinken/Casall ASK)

B: Stefan Rödl, Nittenau 

 

 

2. Platz für Casca Lord (Casall/Calido)

B: Stefan Rödl, Nittenau

 

 

3. Platz für Editha Z

(Ephebe for Ever / Ustinov)

B: Gabija Remmers, Großmehring

 

 

Freispringchampion der 4j. WBL:

Tiefenhof`s DARCOSALL DE REVEL

(Darco de Revel/Casall)

B: Stefan Rödl, Nittenau

 

 

2. Platz für Chulia (Chap II/Drossan)

Z/B: Johannes Holzeder, Malching

 

 

3. Platz für Crazy Grey (Clooeny / Spartan)

Z: Artur Landes, Ingolstadt

B: Georg Schweiger, Ingolstadt

Superjump 2018 der 4j. WBL:

ZUCKERPUPPE von IMHOFF

(Convall/Casini II)

unter Brigitte Bischoff

B: Angela Imhoff, Landshut

 

 

2. Platz für Chulia (Chap II/Drossan)

unter Bronte Sewell

Z/B: Johannes Holzeder, Malching

 

 

3. Platz für Lily

(Marius Claudius/Vigo d`Arsouilles)

unter Michaela Lampl

B: Johannes Holzeder, Malching

 

 

Champion der 3/4jährigen Reitponys:

MISTER TWISTER

(The Braes My Mobility)

B: Maleen Sina Sahm, Greifenstein

 

 

2. Platz für Magic Mike

(Magic Cornflakes/Courage)

B: Mya Noemie Keller, Rennertshofen

 

 

3. Platz für Null Null Sieben

(Nuno/Marienhof`s Voyou)

B: Stephanie Sonntag

 

 

Stimmen rund um den 8. PZG Holledau - Freispringcup:

 

Mini Steidl: „Hier ist alles professionell gemacht! Diese Veranstaltung ist gut für Züchter und Besitzer für die Vermarktung. Wenn die Züchter weniger werden, wäre das nicht gut. Masse macht auch Klasse!“

 

Martin Schäufler: „Die Pferde waren super – durch die Bank! Ich war ja vor ein paar Jahren schon einmal als Richter da – heute war die Qualität deutlich noch besser!“

 

Micha Lampl: „Es ist super schön und familiär hier. Alles läuft mit viel Ruhe ab. Gut wäre es, die Distanzen an die Größe der Pferde anzupassen und vielleicht wäre es eine Idee, die gekörten Hengste extra zu werten.“

 

Johannes Holzeder: „Mir ist das neue Lichtband an der Hallendecke aufgefallen. Das macht die Halle heller und die Pferde sind beim Springen sehr sicher. Es ist eine sehr gute Mannschaft in der Gasse, die mit viel Ruhe und Übersicht geleitet hat.“

 

Jürgen Strauss: „Es war im Schnitt deutlich noch bessere Qualität als in den letzten Jahren da!“

 

Erich Schrötzlmair: „Die Kommentierung von Jürgen Strauss ist super! Alles ist nachvollziehbar und die Bewertungen schlüssig.“

 

Georg Wohlsperger: „Es war eine sehr gute Qualität der Pferde da. Die Veranstaltung ist noch besser geworden – es waren mehr Zuschauer da.“


Ergebnisse Freispringcup 2018 - 27.10.2018


Programmheft Freispringcup 2018 online - 23.10.2018

 

Stöbern Sie schon jetzt im Programmheft vom

8. PZG Holledau - Freispringcup:

  • Freispringen für drei- und vierjährige Deutsche Reitponys
  • Freispringen für dreijährige Warmblutpferde
  • Freispringen für vierjährige Warmblutpferde
  • Superjump - vierjährige WBL unter dem Sattel
  • Präsentation des Holzpferdes im Rahmen der aktion "Pferde für unsere Kinder"

Programmheft Freispringcup 2018


8. PZG Holledau - Freispringcup: Zeiteinteilung

Im Wettbewerb der drei- und vierjährigen Pferde sowie Ponys werden in diesem Jahr an die Champions im Freispringen und unter dem Sattel vier Siegerschärpen vergeben.

 

Freuen Sie sich auf überdurchschnittlich veranlagte, moderne und leistungsbereite junge Pferde am Start – Hoffnungsträger für Zukünftiges: 

 

Beispielsweise die souveräne Siegerin im Superjump 2012 Cristalline (Cristallo/Caretello B) unter Johannes Holzeder. Bereits 5- und 6jährig war Cristalline australische Meisterin der jungen Pferde und gewann 7jährig Weltcupspringen. 2018 war die Stute mit dem Spitznamen "The Superstarmare" mit ihrere Besitzerin Adriene Sternlicht für das US-amerikanische Team bei den Weltreiterspielen 2018 in Tryon nominiert und holten die Mannschafts-Goldmedaille

 

Auch in diesem Jahr erwarten wir am Freispringcup Qualität auf Höchstniveau – die Pedigrees der gemeldeten Pferde, wie beispielsweise Balou du Rouet, Convall, Casall und Con Chello lesen sich wie das „Who is Who“ der Springpferdezucht.

 

Zeiteinteilung (pdf)



PZG-Gewieher vom 11. Oktober 2018

Download
PZG-Gewieher vom 11. Oktober 2018
- Pferde wie Weltmeisterin Cristallin - Einladung zum Freispringcup
- Monty Roberts Jubiläumstour
- Erfolge beim Alpenländischen Fohlenchampionat
2018_14_PZG Gewieher_Pferde wie Critalli
Adobe Acrobat Dokument 709.5 KB

8. PZG Holledau Freispringcup am 27.10.208: Unterlagen sind ONLINE

Ausschreibungen, Anmeldeformular und Plakate:

Ausschreibung 8. PZG Holledau - Freispringcup am 27. Oktober 2018

Anmeldeformular 8. PZG Holledau - Freispringcup (PDF ausdrucken per POST)

Plakat 8. PZG Holledau - Freispringcup - jpg

Plakat 8. PZG Holledau - Freispringcup - PDF

 

Nennungsschluss: Samstag, 13. Oktober!

 

Freispringtraining!!!

Damit Sie erfolgreich am 8. PZG Holledau - Freispringcup in Hagau teilnehmen können wird am Montag, den 15. Oktober ein Trainingstermin auf der Reitanlage Schweiger - Ingolstadt/Hagau angeboten.

Beginn um 18.30 Uhr mit gemeinsamen Aufbau!

Startgeld:

- 10 €/Pferd für Mitglieder der PZG Holledau

- 15 €/Pferd für Nicht-Mitglieder der PZG Holledau

 

Eine schriftliche Anmeldung ist NICHT notwendig. Es gibt eine Starterliste - bitte tragen Sie sich vor Ort ein und bezahlen direkt! Eine telefonische Anmeldung ist NICHT möglich!


PZG-Gewieher SONDERAUSGABE: Youngsters auf Championats-Niveau 7.10.2018

Download
PZG-Gewieher vom 7.10.2018: SONDERAUSGABE zum FREILAUFCUP
PZG-Gewieher vom 7. Oktober 2018 - Sonderausgabe zum Freilaufcup:
Youngsters auf Championats-Niveau
Abwechslungsreiches Programm beim Jubiläumscup der PZG Holledau
13_PZG Gewieher_Youngsters auf Championa
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

 

Jubiläumscup - EHRUNGEN:

 

PATRICIA KORNES

die erfolgreichste Reiterin im Rahmen der Reitpferdeprüfungen der letzten 20 Jahre am Dressurpferdecup

 

TONI KORNES

erfolgreichste Züchter von Pferden, die unter dem Sattel der letzten 20 Jahre am Dressurpferdecup vorgestellt wurden

 

YVONNE BETZ von TREUBERG &

Dr. RUPPRECHT BETZ

erfolgreichste Züchter von Pferden im Rahmen der Freilaufprüfungen der letzten 20 Jahre

 

KARL GRUBER

Züchter & Besitzer des erfolgreichsten Pferdes nach eigener Lebensgewinnsumme (laut FN) der letzten 20 Jahre: LUKE Mc DONALD (Lord Incipit/Sirius)

 

Eine Übersicht über die erfolgreichsten Züchter, Reiter und Pferde im Rahmen der letzten 20 Jahre Freilaufcup der PZG Holledau finden Sie hier: Erfolgreiche Züchter, Pferde und Reiter in 20 Jahren Freilaufcup der PZG Holledau